Skip to main content

Santander 1plus Visa Card

(4 / 5 bei 37 Stimmen)

0,00 €

Dauerhaft beitragsfrei
  • Dauerhaft beitragsfrei (Keine Jahresgebühr)
  • Keine Fixkosten bei Inaktivität – kein Risiko
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Weltweit keine Gebühr für Fremdwährungen
  • Kostenlos bezahlen in der Euro-Zone
  • Bis zu 4 Wochen keine Zinsen zahlen
  • Optionale Ratenzahlung: Achtung Sollzinsen
  • Individueller und angemessener Kreditrahmen
  • Genehmigung nur bei sehr guter Bonität
  • Santander-Gruppe: Eine der größten Banken

Santander 1plus Visa Card Kreditkarte

Über Santander Consumer Bank AG

Die Santander Consumer Bank AG ist Teil der internationalen Santander-Gruppe. Sie ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 124 Millionen Kunden. Damit gehört sie zu einer der größten Banken weltweit. In Deutschland beruht das Geschäftsmodell vorwiegend auf Finanzierungsmöglichkeiten für Privatpersonen und Geschäftsleute. Eine der besten Kreditkarten Angebote der Bank ist die Santander 1plus Visa Card. Eine gebührenfreie Kreditkarte bei gleichzeitig sehr guten Leistungen.

Santander 1plus Visa Card – Konditionen

Gebührenübersicht

  • 0,00 Euro Jahresgebühr dauerhaft
  • 0,00 Euro Partnerkarte Jahresgebühr

Bargeld

  • Innerhalb Deutschlands: 0,00 Euro
  • Innerhalb Euro-Zone: 0,00 Euro
  • Weltweit: 0,00 Euro

Weitere Gebühren und Infos

  • 0,00 Prozent Fremdwährungsentgelt
  • Flexible Ratenzahlung
  • 13,98 Prozent eff. Jahreszins (variabel)
  • 1% Tankrabatt weltweit
  • 5% Erstattung bei Reisebuchung

Die Santander 1plus Visa Card ist eine dauerhaft gebührenfreie Visa Kreditkarte. Für die Beantragung ist kein neues Girokonto erforderlich. Die bisherige Hausbankverbindung kann problemlos weiter genutzt werden. Alle anfallen Abrechnungen werden bequem vom Girokonto per Lastschrift abgebucht. Da es sich um eine „Credit Card“ bzw. revolvierende Kreditkarte handelt, können die Kreditkartenabrechnungen auch in monatlichen Raten beglichen werden.

Santander 1plus Visa Card – Gebühren im Detail

Dauerhaft gebührenfrei

Die Santander 1plus Visa Card gehört zu den günstigsten Angeboten Deutschlands. Auch in unserem Vergleich schneidet die Kreditkarte hervorragend ab. Es gibt dauerhaft keine Jahresgebühr. Auch eine optionale Partnerkarte ist dauerhaft kostenlos. Die Gebührenfreiheit ist auch an keine Voraussetzungen gekoppelt, wie Mindestumsatz, Eröffnung eines Girokontos usw. Im Kreditkarten Check erhält die Santander 1plus Visa Card immer wieder Bestnoten.

Ebenfalls kostenlos sind Umsätze in Fremdwährung. Bei vielen Kreditkartenanbietern muss ein Fremdwährungsentgelt zwischen 1,50 und 2,00 Prozent einkalkuliert werden. Das entfällt hier komplett.

Verfügungen am Geldautomaten weltweit kostenlos

Inhaber der Santander 1plus Visa Card haben eine der ganz wenigen Kreditkarten, bei denen weltweit keinerlei Gebühren am Geldautomaten anfallen. Dabei spielt es keine Rolle, wo sich der Automat befindet, ob in Deutschland oder woanders auf der Welt. Es fällt für den Bargeldbezug in Fremdwährung auch kein Fremdwährungsentgelt an.

  • Konsequent weltweit keine Gebühren am Geldautomaten
  • Auch kein Fremdwährungsentgelt bei Abhebungen im Euro-Ausland
  • Allerdings nur maximal 300 Euro Bargeld pro Tag

Die Eigentümer der Geldautomaten können jedoch individuelle Gebühren fordern. Diese werden zwischen dem Betreiber der Automaten und dem Nutzer „ausgehandelt“. Darauf hat die Santander Bank keinen Einfluss und die Kosten werden auch nicht erstattet. Da die Gebühren jedoch im Vorfeld angezeigt werden, kann die Transaktion jederzeit abgebrochen werden.

Komplettzahlung nur per Überweisung

Die Umsätze die Kunden mit der Santander 1plus Visa Card tätigen, werden zunächst für den laufenden Monat gesammelt. Allerdings wird im Folgemonat nicht die komplette Kreditkartenabrechnung vom Girokonto abgebucht, sondern lediglich 5 Prozent des offenen Rechnungsbetrags (mindestens 25 Euro). Diese Funktion kann auch nicht geändert werden. Für die Ratenzahlung fallen Sollzinsen in Höhe von derzeit 13,98 Prozent effektiven Jahreszins an. Das ist im Vergleich zu anderen Kreditkarten zwar recht günstig. Doch wie viele Erfahrungen bestätigen, würde sich ein günstiger Dispokredit besser machen. Zumindest sofern ein finanzieller Engpass überbrückt werden muss.

Wer keine Ratenzahlung nutzen will, und sich somit die Sollzinsen spart, muss die Differenz zwischen der Santander Lastschrift und dem Rechnungsbetrag selbst überweisen. Es werden immer nur 5 Prozent abgebucht. Die Bank spekuliert damit natürlich darauf, dass Kunden diese Überweisung nicht tätigen und verdient dann an den Sollzinsen.

  • Es werden immer nur 5% der Kreditkartenrechnung abgebucht
  • Wer Sollzinsen vermeiden will, muss selbst den restlichen Betrag überweisen
  • Sollzinsen mit 13,98% vergleichsweise günstig

Weitere Services und Angebote der Santander 1plus Visa Card

Optionale Restkreditversicherung

Beim Kreditrahmen der Santander 1plus Visa Card handelt es sich um einen echten Kredit. Denn der Kunde kann diesen ja monatlich begleichen. Wer möchte, kann zusätzlich eine Restkreditversicherung – oder auch Ratenschutzversicherung genannt – abschließen. Diese kostet 0,89 Prozent monatlich der jeweiligen Kreditkartenrechnung. Abgesichert ist der Karteninhaber gegen unverschuldete Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Tod. Sollte eines dieser drei Szenarien eintreten, springt die Bank für die Begleichung der Kreditkartenschulden ein.

Eine Empfehlung soll es an dieser Stelle aber nicht geben. Die Kosten sind relativ hoch und möglicherweise bestehen bereits Absicherungen in anderer Form. Daher sollte die eigene Situation zunächst überprüft werden, ob diese Versicherung erforderlich ist.

1 Prozent Tankrabatt weltweit

Wer die Santander 1plus Visa Card beim Tanken einsetzt, erhält 1 Prozent vom Umsatz erstattet. Zunächst wird der komplette Betrag bei der Tankstelle bezahlt. In der Kreditkartenabrechnung erhält der Kunde dann 1 Prozent von den gesamten Tankstellenumsätzen wieder gutgeschrieben. Maximal werden 400 Euro im Monat berücksichtigt, was einen maximalen Rabatt von 48 Euro bedeuten würde. Die Erfahrung zeigt, dass die wenigsten Autofahrer derart hohe monatliche Tankstellenkosten haben. Daher sollte die Obergrenze kein Problem darstellen.

5 Prozent Cashback für Reisebuchungen

Über den Partner „Urlaubsplus“ kann bei Buchung einer Reise nochmal gespart werden. 5 Prozent Cashback erhalten Buchende, sofern sie zur Bezahlung die Santander 1plus Visa Card einsetzen. Das Geld wird meist einen Monat nach Reiseantritt dem Kreditkartenkonto wieder gutgeschrieben.

Fazit: Top Angebot, weltweit keine Gebühren

In der Regel wird eine Kreditkarte für den Zahlungsverkehr genutzt. Mit der Santander 1plus Visa Card haben Inhaber eine der besten Kreditkarten dafür in der Hand. Es fallen dauerhaft keine Jahresgebühren an. Überall auf der Welt kann kostenlos Geld abgehoben werden. Es gibt kein Fremdwährungsentgelt, egal ob die Kreditkarte im Geschäft oder am Geldautomaten genutzt wird.

Da es sich um eine rund um gebührenfreie Kreditkarte handelt, sollte man nicht überrascht sein, dass es keine umfangreichen Versicherungsleistungen gibt. Und dennoch bietet die Santander Kreditkarte noch etwas Besonderes: Den 1 Prozent Tankrabatt, ebenfalls weltweit. Beachten sollten Nutzer lediglich, dass die Santander Bank immer nur 5 Prozent der Abrechnungen abbucht. Wer an dieser Stelle Sollzinsen vermeiden will, muss den restlichen Betrag selbst überweisen.


0,00 €

Dauerhaft beitragsfrei